MAXIMILIAN UND ANDREAS WINDORFER GBR

 
Facebook
Besuchen Sie uns!
Am Liegbach 5a
D-94089 Neureichenau
Hauptstraße 22
D-94118 Jandelsbrunn
+49 (0) 8583 2577
info@physiotherapie-windorfer.de

Kinesiotaping

Kinesiotaping

Bei einem Tape (englisch für Band) handelt es sich um ein elastisches Klebeband, das schnell, einfach und problemlos auf verschiedene Körperregionen aufgebracht werden kann. Es besteht aus Baumwollstoff, der mit einem hautfreundlichen Acrylkleber beschichtet ist.

Ein Tape besitzt eine Eigendehnung, die mit der Dehnfähigkeit des menschlichen Muskels vergleichbar ist.

Das Tape ist frei von Medikamenten und wirkt vor allem durch Muskelentspannung, vermehrte Durchblutung an den behandelten Körperstellen und Stoffwechselregeneration. Durch schmerzfreie Reize der Hautrezeptoren kann ein vermehrter Lymphstrom, eine Aktivierung der körpereigenen Schmerzdämpfung und damit eine Regenerierung Ihrer Beschwerden erreicht werden.

Ein Taping kann bei fast allen Schmerzzuständen, Bewegungseinschränkungen und zahlreichen anderen Beschwerden angewandt werden.

Diese Beschwerden können behandelt werden:

– Muskelverspannungen am ganzen Körper

– Rückenschmerzen

– Lymphabflussstörungen

– Hallux valgus (Abstehen/Verdrehung der großen Zehe)

– Schwangerschaftsbeschwerden

– Epicondylitis (Tennisellenbogen)

– Tendovaginitis (Sehnenscheidenentzündung)

– Nervenschmerzen

– Blutergüsse

– Arthrose, Instabilitäten

– unterstützend bei Bandverletzungen

– unterstützend bei verstärkter sportlicher Beanspruchung

– unterstützend in der Nachsorge von Krebsoperationen

Mögliche Vorteile:

– Schmerzlinderung ohne Nebenwirkungen

– Verbesserung der Muskelfunktionen

– Aktivierung des Lymphsystems

Neue Kommentare

    Archive

    Kategorien

    • Keine Kategorien